Bla bla bla
Gratis bloggen bei
myblog.de

2

Wie viel kostet der Pudding??
Wie viel??
10??
20??
Ein betrunkener, halb behinderter junger Mann mit schiefen Grinsen macht meinen dicken Freund an. Der ist bestimmt schon 35. Ich weiß es nicht. Wir stehen im "Ihr Platz" vom dortmunder Hbf und haben uns gerade nach längerer Zeit mal wieder getrofe. wir sprechen übers Leben als dieser Junge auftaucht.
15 sagt mein freund.
Ich geb dir 20 meint der junge.
ich hab nämlich hausverbot. flüstert er ihm ins ohr.
wenn du pudding willst. da hinten steht er. beide gucken sich einen Moment lang böse an. Dann schlendert der Junge zum Kühlregal, macht auf halber strecke halt, kehrt um und liegt schon fast auf dem Bierbauch meines freundes als er ihm versucht aggressiv ins Gesicht haucht: Kauf mir Bier! Ich hab nähmlich hasuverbot. hier ist geld.Kauf mir Bier.
Bier willst du also lacht mein Freund. Dabei sieht er aus wie der Weihnachtsmann.
Ich kauf dir kein Bier.
Doch das machst du.
Nein.
Doch das machst du.
Nein.
Doch.
Mein Freund geht. Ich schlender neben ihm her. An Haarfärbemitteln vorbei. Wir komme zu der Schokolade, den Gummibärchen und dem anderem Süßem. Der junge schaut uns interessiert hinterher und verfolgt uns dann humpelnd.
Die preise habens aber in sich, meint mein freund.
das stimmt, sage ich.
das stimmt! ertönt auch die stimme des Jungen.
Er rennt zur Kasse. Ich habe nichts gekauft. Ich habe nichts gekauft. Guck ich habe nichts in den Taschen. schreit er die schwarzhaarige, Kassiererin an. Er holt eine uhr, sowie ein paar flyer aus seiner hosentasche. Ich habe nichts. ich habe nichts flüstert er und spricht dann mit sich selbst. Mein freund bezahlt einen Kakao.
Wir gehen raus.
Der wird dich noch die nächsten 20 Jahre verfolgen, sage ich zu ihm.
Wette verloren. Er grinst mich an. Ich drehe meinen Kopf und sehe wie der Junge zwischen den Leuten verschwindet.

6.2.07 20:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

OBEN

...

MITTE

Auf Anfang
Erzähl mir deine Geschichte
Zorn im Kind
Auch hier?
Blut war mein letzter Gedanke

UNTEN

Dieses Mädchen hat mir ein Bild geschenkt
Diese digitale Lebensform lässt mich an seinem Körper teihaben